Unsere Züge nehmen AdBlue®

Mit moderner Abgasnachbehandlung mittels SCR-Technologie (Selective Catalytic Reduction) reduzieren wir in dieselbetriebenen Zügen Schadstoffe deutlich. Stickoxide werden so fast vollständig in Wasserdampf und unbedenklichen „atmosphärischen Stickstoff“ umgewandelt.

Damit die Nachbehandlung wirkt, braucht der Katalysator sogenanntes AdBlue®, eine auf Harnstoff basierende Flüssigkeit. DB Energie betreibt dafür deutschlandweit bereits 29 AdBlue®-Tankstellen für Dieseltriebfahrzeuge.