Das Traineeprogramm Nachhaltigkeit der Deutschen Bahn. | © DB AG / Max Lautenschläger

Traineeprogramm Nachhaltigkeit

Mit der Grünen Transformation werden wir als Deutsche Bahn unserer ökologischen Verantwortung gerecht: Wir vergrünen nach und nach all unsere Produkte und Dienstleistungen und die Art, wie wir arbeiten.

Um die Grüne Transformation gemeinsam voranzutreiben, bilden wir als Deutsche Bahn jetzt erstmals akademischen Nachwuchs mit dem neuen Traineeprogramm Nachhaltigkeit aus – konzernweit und geschäftsfeldübergreifend.

18

Monate

Traineeprogramm Nachhaltigkeit

Das Traineeprogramm Nachhaltigkeit dauert 18 Monate und zeichnet sich durch ein vielfältiges Onboarding, drei sechsmonatige Praxisstationen und ausgewählte Qualifizierungen aus.

In den ersten sechs Monaten arbeiten die Trainees in einem von sechs teilnehmenden Geschäftsfeldern der Deutschen Bahn. Anschließend werden die Trainees im Bereich Nachhaltigkeit und Umwelt eingesetzt und bauen in einem Projekt der Grünen Transformation Kompetenzen im übergreifenden Projekt- und Nachhaltigkeitsmanagement auf.

Die Stationen

1. Station

Der Heimatbereich

Im Heimatbereich lernen die Trainees die strategischen und operativen Kernaufgaben ihrer Geschäftsfelder im Themenfeld Nachhaltigkeit kennen. Dabei unterstützen die Trainees etwa die Entwicklung klimaneutraler Infrastrukturprojekte, helfen bei der Definition von Umweltschutzstrategien oder treiben die Wärme- und Energiewende voran.

2. Station

Der Nachhaltigkeitsbereich

Während ihrer zweiten Station gestalten die Trainees die Grüne Transformation in ihrer strategischen und inhaltlichen Ausrichtung mit. Sechs Monate lang unterstützen die Trainees den Nachhaltigkeitsbereich der DB, bauen ein umfassendes Fachwissen in allen Handlungsfeldern der Grünen Transformation auf und unterstützen die Steuerung konzernweiter Nachhaltigkeitsmaßnahmen.​

3. Station

Das Konzernprojekt

An der Schnittstelle zu verschiedensten Geschäftsfeldern setzen die Trainees während der dritten Station ihre Kompetenzen im Projektmanagement in die Praxis um. Durch die aktive Mitarbeit in einem konzernweiten Projekt der Grünen Transformation ergibt sich eine neue Perspektive auf die Herausforderung einer ganzheitlichen Vergrünung unserer Produkte und Arbeitsweise.

Das Programm

Das Traineeprogramm Nachhaltigkeit bietet einen einzigartigen konzernweiten Blick auf die Komplexität und Zusammenhänge des Nachhaltigkeitsmanagements. Mit einer engen fachlichen Betreuung und individuellen Seminaren bietet das Programm den Teilnehmer:innen eine optimale Vorbereitung für den unbefristeten Berufseinstieg ins Nachhaltigkeitsmanagements.

Die Nachwuchstalente können nach Abschluss des Programms umfassende Kompetenzen im Projektmanagement, ein fundiertes Fachwissen über Nachhaltigkeit sowie ausführliche Kenntnisse über das System Bahn vorweisen. Zudem wird durch das Traineeprogramm Nachhaltigkeit ein breites berufliches Netzwerk aufgebaut.

  • Zwei Männer im Meeting | © DB AG/ Faruk Hosseini
  • Frau sitzt im ICE und arbeitet | © DB AG/ Gerhard Linnekogel

Die Geschäftsfelder

Der jeweilige Heimatbereich der Trainees liegt in den sechs teilnehmenden Geschäftsfeldern. Bei DB Fahrzeuginstandhaltung, DB Fernverkehr, DB Regio sowie DB Station und Service liegt der Schwerpunkt dabei im Management. Bei DB Netz und DB Energie benötigen die Trainees im Rahmen unserer Infrastrukturoffensive hingegen ein vertieftes technologisches Verständnis.

Der Nachhaltigkeitsbereich

Im Nachhaltigkeitsbereich der Deutschen Bahn lernen die Trainees die Grüne Transformation, die Steuerung von Nachhaltigkeitsmaßnahmen und die Ansätze des Nachhaltigkeitsmanagements kennen. Durch die strategische Arbeit in den Handlungsfeldern Klimaschutz, Naturschutz, Ressourcenschutz und Lärmschutz sowie in der sozialen Verantwortung trägt der Bereich das Wissen und Handeln zum Thema Nachhaltigkeit in den Konzern hinein und positioniert die Bahn mit der Umweltmarke Das ist grün. intern und extern.

Die Schwerpunkte

Das Traineeprogramm Nachhaltigkeit konzentriert sich auf zwei Schwerpunkte in den Kernaufgaben und Profilen der gesuchten Trainees, die ein abgeschlossenes Hochschulstudium mit einem starken Bezug zu Nachhaltigkeitsthemen mitbringen sollten.

Schwerpunkt Management: Wir entwickeln unsere strategische Ausrichtung stetig weiter und setzen dabei neue nachhaltige Maßnahmen um. Dafür bilden wir Talente aus, die einen betriebswirtschaftlichen und managementbezogenen Hintergrund mitbringen, die die Weiterentwicklung unseres Umwelt- und Energiemanagements gezielt unterstützen und unsere Nachhaltigkeitsstrategie konzernweit stärken.

Schwerpunkt Technologie: Wir erreichen unsere Ziele nur, wenn eine nachhaltige Weiterentwicklung unserer Infrastruktur und Technologien mit Umweltschutz Hand in Hand gehen. Technisch oder ingenieurswissenschaftlich ausgebildeten Nachwuchs statten wir deshalb mit den notwendigen Kenntnissen aus, um in jeder Projektphase das Erreichen unserer Nachhaltigkeitsziele sicherzustellen.

 

Fragen und Antworten

Wann startet das Traineeprogramm Nachhaltigkeit und wie lange dauert es?

Das konzernweite Traineeprogramm Nachhaltigkeit startet erstmals zum 1. Februar 2023 und dauert 18 Monate.

Wie läuft der Bewerbungsprozess ab?

Interessierte Bewerber:innen können ihre Unterlagen über das Karriereportal der Deutschen Bahn für die verschiedenen Traineepositionen hochladen. Auch eine Bewerbung auf mehrere Ausschreibungen ist möglich. Sobald die Bewerbungen gesichtet wurden, führen wir Telefoninterviews und laden ausgewählte Kandidat:innen zu Auswahltagen im November in Frankfurt am Main ein.

Was genau passiert in den Assessment Centern für das Traineeprogramm Nachhaltigkeit?

In den Assessment Centern finden wir heraus, wie gut die Bewerber:innen zu uns passen und welche Kompetenzen sie bereits mitbringen. Darum werden die Kandidat:innen eine Präsentation vorbereiten, in einer Gruppenübung ihre Teamfähigkeit und in einem Interview ihre fachlichen Kompetenzen präsentieren. Zudem können die Kandidat:innen das Traineeprogramm vor Ort noch besser kennenlernen.

Wo werden die Trainees während und nach dem Traineeprogramm eingestellt sein?

Mit dem Traineeprogramm Nachhaltigkeit bilden wir die Trainees für ihre unbefristete Anschlussposition im Heimatbereich ihres Geschäftsfeldes aus.

An welchem Standort findet das Traineeprogramm Nachhaltigkeit statt?

Die Arbeitsstelle während und nach dem Traineeprogramm hängt davon ab, bei welchem Heimatbereich der Konzerngesellschaften die Trainees starten. Während der zweiten und dritten Station ist Berlin der zentrale Standort.

Wie läuft das Traineeprogramm Nachhaltigkeit ab?

Das Traineeprogramm Nachhaltigkeit setzt sich aus verschiedenen Elementen zusammen. Die drei sechsmonatigen Praxisstationen garantieren verantwortungsvolle Aufgaben im Umfeld der Grünen Transformation. Das begleitende Rahmenprogramm beinhaltet neben einem intensiven zweiwöchigen Onboarding zu Beginn des Programms ein umfassendes Angebot an Weiterbildungen, Seminaren und Veranstaltungen im Klassenverbund. Darüber hinaus werden die Trainees durch eine enge fachliche Betreuung im gesamten Programmverlauf persönlich unterstützt.