Umweltforum der Deutschen Bahn

Das Umweltforum der Deutschen Bahn hat sich in den vergangenen Jahren als die zentrale Plattform für nachhaltige Mobilität fest etabliert. Entscheidungsträger:innen aus Politik, Zivilgesellschaft, Wirtschaft und Wissenschaft diskutieren einmal im Jahr in Berlin über aktuelle Herausforderungen, Erwartungen und Entwicklungen von nachhaltiger Mobilität: Wie muss Mobilität in Zeiten des Klimawandels gestaltet sein? Was sind die wesentlichen Innovationstreiber, wie können konkrete Lösungen nachhaltiger Mobilität aussehen?

Das Umweltforum 2021

Das Umweltforum der Deutschen Bahn findet in diesem Jahr am 7. Oktober für geladene Gäste in der St. Elisabeth-Kirche in Berlin statt.

Svenja Schulze, Bundesministerin für Umwelt, Naturschutz und nukleare Sicherheit
Svenja Schulze, Bundesministerin für Umwelt, Naturschutz und nukleare Sicherheit
Michael Kretschmer, MdL, Ministerpräsident des Freistaates Sachsen
Michael Kretschmer, MdL, Ministerpräsident des Freistaates Sachsen
Cem Özdemir, MdB, Vorsitzender des Ausschusses für Verkehr und digitale Infrastruktur des Deutschen Bundestages
Cem Özdemir, MdB, Vorsitzender des Ausschusses für Verkehr und digitale Infrastruktur des Deutschen Bundestages
Ria Schröder, FDP
Ria Schröder, FDP
Ola Källenius, Vorstandsvorsitzender der Daimler AG
Ola Källenius, Vorstandsvorsitzender der Daimler AG
Carsten Spohr, Vorstandsvorsitzender Deutsche Lufthansa AG
Carsten Spohr, Vorstandsvorsitzender Deutsche Lufthansa AG
Dr. Rolf Martin Schmitz, E.ON SE-Aufsichtsratsmitglied
Dr. Rolf Martin Schmitz, E.ON SE-Aufsichtsratsmitglied
Prof. Dr. Kai Niebert, Präsident Deutscher Naturschutzring
Prof. Dr. Kai Niebert, Präsident Deutscher Naturschutzring
Jörg-Andreas Krüger, Präsident NABU
Jörg-Andreas Krüger, Präsident NABU
Prof. Dr. Karen Pittel, Vorsitzende des Wissenschaftlichen Beirates der Bundesregierung Globale Umweltveränderungen
Prof. Dr. Karen Pittel, Vorsitzende des Wissenschaftlichen Beirates der Bundesregierung Globale Umweltveränderungen
Prof. Dr. Johan Rockström, Direktor Potsdam-Institut für  Klimafolgenforschung
Prof. Dr. Johan Rockström, Direktor Potsdam-Institut für Klimafolgenforschung
Pauline Brünger, Fridays for Future-Aktivistin
Pauline Brünger, Fridays for Future-Aktivistin
Dr. Richard Lutz, Vorstandsvorsitzender Deutsche Bahn AG
Dr. Richard Lutz, Vorstandsvorsitzender Deutsche Bahn AG
Ronald Pofalla, Vorstand Infrastruktur Deutsche Bahn AG
Ronald Pofalla, Vorstand Infrastruktur Deutsche Bahn AG
Andreas Gehlhaar, Leiter Nachhaltigkeit & Umwelt Deutsche Bahn AG
Andreas Gehlhaar, Leiter Nachhaltigkeit & Umwelt Deutsche Bahn AG

Als externe Gäste auf dem Podium haben zugesagt: Bundesumweltministerin Svenja Schulze, der Ministerpräsident des Freistaates Sachsen, Michael Kretschmer, MdL, der Vorsitzende des Ausschusses für Verkehr und digitale Infrastruktur des Deutschen Bundestages, Cem Özdemir, MdB, die FDP-Politikerin Ria Schröder, der Vorstandsvorsitzende der Daimler AG, Ola Källenius, der Vorstandsvorsitzende der Deutschen Lufthansa AG, Carsten Spohr, E.ON SE-Aufsichtsratsmitglied Dr. Rolf Martin Schmitz, der Präsident des Deutschen Naturschutzrings, Prof. Dr. Kai Niebert, NABU-Präsident Jörg-Andreas Krüger, die Vorsitzende des Wissenschaftlichen Beirates der Bundesregierung Globale Umweltveränderungen, Prof. Dr. Karen Pittel, der Direktor des Potsdam-Instituts für Klimafolgenforschung, Prof. Dr. Johan Rockström, und die Fridays for Future-Aktivistin Pauline Brünger. 

Die Deutsche Bahn ist auf dem Podium mit dem Vorstandsvorsitzenden Dr. Richard Lutz, Infrastrukturvorstand Ronald Pofalla, dem Leiter Nachhaltigkeit, Andreas Gehlhaar, und dem Leiter Public Affairs Nachhaltigkeit, Max-Christian Lange, vertreten.

Durch den Tag führt Anja Bröker, Leiterin Pressestelle / Newsroom / Social Media bei der Deutschen Bahn.

Highlights des Umweltforums 2019

Unter dem Leitthema "Mobilität in Zeiten des Klimawandels" kamen am 16. Mai in der St. Elisabeth-Kirche in Berlin rund 200 Entscheidungsträger:innen aus Politik, Umwelt- und Wirtschaftsverbänden, Unternehmen und Wissenschaft zum jährlichen Umweltforum zusammen.

"Fridays for Future"-Aktivistin Luisa Neubauer beim DB Umweltforum 2019.
Luisa Neubauer beim DB Umweltforum 2019 in Berlin.
The Chairman of the Deutsche Bahn Management Board, Dr. Richard Lutz, at the Umweltforum.
Der Vorstandsvorsitzende der Deutschen Bahn, Dr. Richard Lutz, beim Umweltforum 2019 in Berlin.
Der Leiter Nachhaltigkeit und Umwelt der Deutschen Bahn Andreas Gehlhaar, Bundesumweltministerin Svenja Schulze und die Vorständin für Digitalisierung & Technik der Deutschen Bahn Prof. Dr. Sabina Jeschke beim Umweltforum 2019 (v.l.).
Der Leiter Nachhaltigkeit und Umwelt der Deutschen Bahn Andreas Gehlhaar, Bundesumweltministerin Svenja Schulze und die Vorständin für Digitalisierung & Technik der Deutschen Bahn Prof. Dr. Sabina Jeschke beim Umweltforum 2019 (v.l.).
Der Leiter Nachhaltigkeit und Umwelt der Deutschen Bahn Andreas Gehlhaar beim Umweltforum 2019.
Der Leiter Nachhaltigkeit und Umwelt der Deutschen Bahn Andreas Gehlhaar beim Umweltforum 2019.
Das Leitthema des Umweltforums 2019 war „Mobilität in Zeiten des Klimawandels“.
Das Leitthema des Umweltforums 2019 war „Mobilität in Zeiten des Klimawandels“.
Zu den Gästen im Jahr 2019 zählten unter anderem Bundesumweltministerin Svenja Schulze.
Zu den Gästen im Jahr 2019 zählten unter anderem Bundesumweltministerin Svenja Schulze.
Das Umweltforum der Deutschen Bahn hat sich als die zentrale Plattform für grüne Mobilität fest etabliert.
Das Umweltforum der Deutschen Bahn hat sich als die zentrale Plattform für grüne Mobilität fest etabliert.

Zu den Gästen im Jahr 2019 zählten unter anderem: Bundesumweltministerin Svenja Schulze, der Erste Bürgermeister der Freien und Hansestadt Hamburg, Dr. Peter Tschentscher, der Präsident des Deutschen Städtetages, Markus Lewe, der Präsident des Deutschen Naturschutzrings, Prof. Dr. Kai Niebert und die Fridays for Future-Aktivistin Luisa Neubauer.

Die Deutsche Bahn war mit dem Aufsichtsratsvorsitzenden Michael Odenwald, dem Vorstandsvorsitzenden Dr. Richard Lutz, der Vorständin für Digitalisierung & Technik Prof. Dr. Sabina Jeschke, dem Vorstandsvorsitzenden der DB Fernverkehr AG Dr. Michael Peterson und dem Leiter Nachhaltigkeit & Umwelt Andreas Gehlhaar vertreten.