Poleposition für unsere Züge

Eine intelligente Planung im Leben spart immer Zeit. Und bei uns sogar CO2. Dafür setzen sich Mitarbeiter bei uns ein, genauer gesagt unsere Disponenten. Sie geben unter anderem vor, wann die Züge außerhalb ihrer Einsatzzeit auf dem richtigen Gleis und in der passenden Reihenfolge abgestellt werden, sodass sie schneller und ohne unnötige Rangierfahrten zur Abfahrtszeit wieder einsatzbereit sind. Das spart eine Menge Energie. Und wir überprüfen laufend, wie wir in der Abstellung noch mehr davon einsparen können.

Beispielsweise haben wir für einige unserer Dieselzüge die Vorwärmtemperatur der Motoren abgesenkt. Und beim ICE fahren wir in der Einsatzpause die Klimaanlage herunter, um Energie zu sparen. Allein im Werk Berlin-Rummelsburg sparen wir dadurch jährlich so viel Strom ein, wie rund 1.100 Vier-Personen-Haushalte verbrauchen.