Freier Flug für Vögel

Wir schützen Vögel und andere Tierarten. Unsere neuen Oberleitungsanlagen rüsten wir deshalb mit sogenannten Kleintierabweisern aus. Vögel und andere Tiere werden so vor Stromschlägen, und unsere elektrischen Anlagen vor Störungen geschützt. Auch bestehende Strecken rüsten wir nun nach. 2018 gab es rund 3.300 Unfälle mit Tieren an den Oberleitungen. Rund 93 Prozent davon waren Vögel wie Tauben und Raben und rund sieben Prozent kleine Säugetiere wie Eichhörnchen und Marder. Solche Unfälle sollen möglichst bald der Vergangenheit angehören.