Tablets statt kiloweise Papier

Viele Kilos gedruckter Dienstvorschriften, Fahrpläne und Rundschreiben mussten unsere Lokführer und Zugbegleiter bisher mit sich herumschleppen. Jetzt ist ein Großteil dieser Unterlagen auf ihren Tablets gespeichert – in der aktuellen Version versteht sich. 

Indem wir mehr und mehr digitale Medien nutzen, entlasten wir unsere Mitarbeiter und unsere Umwelt. Denn wir sparen so jährlich viele Tausende Tonnen Papier. Auch einige Unternehmen unserer Tochtergesellschaft DB Arriva, darunter Arriva Rail London und CrossCountry Trains, haben bei ihren Triebfahrzeugführern komplett auf papierlose Kommunikation umgestellt. Fahrpläne und Informationen für den Zugbetrieb werden auch hier über mobile Endgeräte wie Tablets an die Mitarbeiter verteilt.