Wir haben jede Menge Schotter

Schotter sind die Steine, aus denen das Gleisbett besteht. Es fixiert die Schwellen mit den darauf befestigten Schienen und muss trotzdem für tonnenschwere Züge „elastisch“ sein. Da die Schottersteine eine bestimmte Größe haben müssen, überprüfen wir sie regelmäßig.

Wenn nötig, wird der Schotter ausgebaut, geprallt und gereinigt oder ersetzt. Ausgebauten Schotter lassen wir vollständig recyceln. Die Steine werden entweder direkt vor Ort oder in externen zertifizierten Anlagen aufbereitet. Anschließend können sie als Recycling-Schotter wieder eingebaut oder zum Beispiel als Rollsplitt im Straßenbau weiterverwendet werden.

Im Jahr 2019 haben wir rund 2,8 Millionen Tonnen Schotter eingesetzt, davon 400.000 Tonnen Recyclingschotter.