Unsere ganz eigene Apollo-Mission

In Europa zählt der Apollofalter zu einer der seltensten Schmetterlings-Arten. Er lebt überwiegend im Bergland in steinigem Gelände. Doch vor allem durch die Eingriffe des Menschen in die Natur ist der Apollofalter stark bedroht und bereits seit 1936 streng geschützt.

Grund genug für uns ihn am Fuße der Schwäbischen Alb zu schützen und für seinen Erhalt zu sorgen. Hier „wohnt“ der Edelfalter an einem in den 1930er Jahren gebauten Bahndamm. Dieser ist seit Jahrzehnten das einzige vom Apollofalter dauerhaft besiedelte Refugium in Baden-Württemberg und eines der letzten seiner Art in ganz Deutschland. Wir haben dort das Moos gezielt zurückgeschnitten und so die Möglichkeit geschaffen, dass sich die kleine Population der Apollofalter vermehrt. Auf diese Weise tragen wir zum Erhalt dieser seltenen Art bei.