Eine DB-Mitarbeiterin nimmt lachend ein Paket des pakadoo-Lieferservices in Empfang. | © DB AG / Faruk Hosseini

Bestellen, liefern, Klima schonen

Oft muss der Paketdienst zwei Mal klingeln. Noch öfter müssen die Empfänger:innen ihr Paket beim nächsten Paketshop abholen. Denn allein die Hälfte der Privatpakete können beim ersten Versuch nicht zugestellt werden. Bei jährlich 2,8 Milliarden Paketen in Deutschland kostet das sehr viel Zeit und Energie.

Um das zu ändern, bieten wir unseren Mitarbeitenden mit unserem Kooperationspartner pakadoo einen kostenlosen Service an. Sie können ihre privaten Pakete über pakadoo direkt in unseren DB Services Poststellen empfangen und nach der Arbeit dort abholen. Oder von dort zurücksenden.

So entlasten wir nicht nur Wohngebiete und den innerstädtischen Verkehr. Der Service schont auch Zeit und Nerven unserer Mitarbeitenden. Nach einer kurzen Registrierung kann jeder mit seiner persönlichen PAK ID seine Pakete an den eigenen DB-Standort bestellen. Das lohnt sich für die Umwelt. Mit dem Angebot sparen wir pro Paket mehr als 900 Gramm CO2 ein. Den  Paketservice haben wir bereits in mehr als 20 Standorten eingeführt. So konnten wir gemeinsam mit unseren Mitarbeitenden im vergangenen Jahr mehr als 7.000 Kilogramm CO2 einsparen.

Nicht umsonst wurde der klimafreundliche Zustelldienst bereits mit dem Nachhaltigkeitspreis der Bundesvereinigung Logistik (BVL) ausgezeichnet.