Ran an die Hecke

Wir lieben grün. Deshalb arbeiten wir daran, beim Vegetationsrückschnitt noch besser zu werden.

Beispielsweise haben wir in der Vergangenheit mit externen Partnern daran geforscht, wie unter anderem Bäume und Pflanzen unter Hochspannungsleitungen entfernt oder zurückgeschnitten werden sollten. Denn Tiere und Pflanzen sollen sich trotz Rückschnitt gut entwickeln können. Die Ergebnisse werden derzeit ausgewertet und sollen anschließend in einem Pilotprojekt in der Praxis erprobt werden.

Extreme Wetterlagen nehmen immer mehr zu. Daher arbeiten wir daran, den Baumbestand entlang unserer Strecken noch besser zu kontrollieren und zu pflegen. Bei der Inspektion kommt auch modernste Technik zum Einsatz: Mit Satelliten und Drohnenaufnahmen entstehen beispielsweise digitale Vegetationskarten. Sie helfen der DB, sturmanfällige Bäume noch schneller zu identifizieren und die Pflege weiter zu verbessern.