Zwei Mitarbeiter beraten über Ergebnisse, die auf einem Tablet gezeigt werden. | © DB AG / Faruk Hosseini

Wir forschen für Ihre Nachtruhe

Wir wollen auch zukünftig mehr Ruhe für Anwohner und Umwelt an den Strecken. Dafür haben wir gemeinsam mit dem Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur (BMVI) das Projekt I-LENA durchgeführt. Von über 60 eingereichten innovativen Ideen für Lärmschutztechnologien wurden rund 30 ausgewählt und unter Praxisbedingungen erprobt. Ziel von I-LENA war es, außergewöhnliche Konzepte und Ideen im Lärmschutz zu fördern und so die Entwicklung anwendungsreifer, marktfähiger Produkte zu beschleunigen. So wurde zum Beispiel ein neues Lärmschutzsystem getestet, das durch seine neuartige Bauweise den Schall besonders stark mindert. Es kann zu 100 Prozent recycelt werden und hat eine lange Lebensdauer von bis zu 50 Jahren.

Innovative Güterwagen für weniger Lärm

Im Rahmen des BMVI-Forschungsprojektes „Innovativer Güterwagen“ haben wir zudem erfolgreich Technologien erforscht, um die Güterwagen noch leiser und energieeffizienter zu machen. Mit neuen Leichtbaukomponenten sparen wir zum Beispiel Energie ein und mindern Lärm. Außerdem sorgen digitale Module für eine optimierte Abfertigung der Güterwagen.

Die Wagen wurden im Betrieb getestet und haben dabei rund 150.000 Testkilometer in ganz Europa absolviert. Die Ergebnisse sind positiv und überzeugen auch wirtschaftlich.