Einer der Bahnhöfe der Deutschen Bahn, in dem bereits mit der umweltfreundlichen Technik der Erdwärme gearbeitet wird. | © DB AG / Faruk Hosseini

Wärme aus der Erde

Erdwärme hilft uns, im Winter umweltfreundlich zu heizen und im Sommer zu kühlen. Ein großer Vorteil der Erdwärme ist, dass wir sie zu jeder Zeit und bei jedem Wetter nutzen können. An unseren grünen Bahnhöfen in Kerpen-Horrem und Lutherstadt Wittenberg sowie im bayerischen Bahnhof Buchloe betreiben wir diese umweltfreundliche Technik bereits.

geothermische Weichenheizung
So funktioniert Geothermie bei der DB

In Pilotprojekten werden zudem auch Weichen im Winter mit Hilfe von Erdwärmesonden gegen Schnee und Eis geschützt, wie zum Beispiel in Heimbach in Rheinland-Pfalz. So können wir den Energieverbrauch im Vergleich zu herkömmlichen Anlagen senken.