Ein Rad der Call a Bike-Initiative in einem Park, in dem ein junger Mann skatet. | © DB AG / Faruk Hosseini

Unser Zug auf zwei Rädern

Sich öfter aufs Rad schwingen und das Auto stehen lassen, stärkt Gesundheit und Umwelt. Mit unseren Call a Bikes radeln unsere Kund:innen entspannter und umweltfreundlicher ans Ziel.

Deutschlandweit losradeln

Mittlerweile gehören über 13.000 Fahrräder zu unserer Call a Bike-Familie. Sie stehen in rund 80 Städten sowie an allen großen Fernbahnhöfen zum Ausleihen und Losradeln bereit. Manchmal heißen sie nur anders, zum Beispiel StadtRAD in Hamburg und Lüneburg oder RegioRad in Stuttgart. Aber sie alle haben ein Ziel: klimaneutrale Anschlussmobilität in der Stadt für ein gesundes Klima.

In Hamburg beispielsweise gibt es mittlerweile an vielen Stationen mehr als 3.000 Leihräder. Hier gehören auch mehrere Lastenfahrräder mit elektrischer Unterstützung zur Flotte. 

13000

Räder

gehören zur Call a Bike-Familie

Neuer Refresh für unsere Fahrradflotte

Um das Fahrerlebnis unseres Bikesharing-Angebots noch besser zu machen, hat unsere Fahrradflotte ein Produktupdate erhalten: Neu bei unseren Call a Bikes ist beispielsweise der rote Frontkorb, mit denen die Radler:innen einen besseren Blick auf ihr Gepäck haben. Der Boden der Körbe bietet außerdem Platz für Solarpanels, die dem neuen smarten Schloss umweltfreundlich Energie liefern. Damit ist die Entleihe und Rückgabe noch komfortabler. Denn mit unserer neuen App lassen sich die Räder nun auch ganz einfach per QR-Code-Scan öffnen. Mit der zusätzlichen LED-Anzeige ist außerdem schon von weitem zu sehen, ob ein Fahrrad verfügbar ist. 
 

Call a Bike
Durch ein Produktupdate ist das Fahrerlebnis unserer Call a Bikes jetzt noch besser.
Call a Bike
Der neue Call a Bike-Frontkorb: Der Boden bietet Platz für Solarpanels, die dem Schloss Energie liefern.
Call a Bike
Auch die Call a Bike App ist neu, mit der sich die Fahrräder per QR-Code-Scan öffnen lassen.
Call a Bike
Mit einer LED-Anzeige ist schon von weitem zu sehen, ob das Call a Bike verfügbar ist.
Call a Bike
Ausgeliehen werden können die Räder einfach mit der App per QR-Code.

Wie man per Call a Bike auch nach der Ankunft am Bahnhof klimafreundlich ans Ziel kommt, zeigt auch unsere Umwelt-Rallye. Einfach auf den Link oben klicken und die virtuelle Miniaturwelt der DB und ihre grünen Maßnahmen entdecken.

Station 3 der Umwelt-Rallye zeigt, wie man mit der DB klimafreundlich von Tür zu Tür reisen kann.
Mit der Umwelt-Rallye virtuell erleben, wie sich die DB für klimafreundliche Mobilität von Tür zu Tür einsetzt