STADTRADELN mit Call a Bike

Es ist soweit: Der große Fahrrad-Wettbewerb STADTRADELN erobert wieder die Radwege und Straßen. Egal ob mit Call a Bike oder StadtRAD Hamburg: Auto stehen lassen und Fahrrad fahren für ein besseres Klima.

Call a Bike-Gutschein sichern

Call a Bike unterstützt die Teilnahme am STADTRADELN mit einem 3 Euro-Gutschein. Einfach in der Call a Bike-App "DB2Radler2022" eingeben und losradeln.

So einfach geht's:

1.

App herunterladen

STADTRADELN-App herunterladen und anmelden

2.

Team auswählen

In der App eine Großstadt auswählen und dem Team "DB 2Radler" beitreten

3.

Gutschein sichern

Call a Bike-App oder StadtRAD Hamburg-App herunterladen, registrieren und den Gutschein "DB2Radler2022" eingeben

Mitradeln im Team DieBahnRadler

DB-Mitarbeitende und Fans der Deutschen Bahn aufgepasst: Egal, ob mit Call a Bike, StadtRAD Hamburg, dem eigenen Fahrrad oder dem Firmenrad: Unterstützt das Team "DB 2Radler" in Hamburg oder Köln.

Schon gewusst? Für DB-Mitarbeiter:innen sind mit dem DB-Mitarbeitenden-Tarif die ersten 30 Minuten  bei jeder Fahrt mit Call a Bike kostenlos.

Was ist STADTRADELN?

STADTRADELN ist eine Kampagne des Klima-Bündnis. Beim STADTRADELN bilden Bürger:innen Teams und sammeln in ihren jeweiligen Kommunen innerhalb von 21 Tagen so viele Radkilometer wie möglich. Die entsprechenden Kilometer können auf stadtradeln.de oder via STADTRADELN-App eingetragen bzw. getrackt werden. Ziel der Aktion ist es, Menschen spielerisch zur Nutzung des Fahrrads im Alltag zu motivieren. Das Besondere: Alle können mitmachen, wenn die eigene Kommune bei STADTRADELN angemeldet ist.

Wo und wann geht's los?

  • Stuttgart: 9. bis 29. Mai
  • München: 9. bis 29. Mai
  • Berlin: 3. bis 23. Juni
  • Frankfurt: 3. bis 23. Juni
  • Hamburg: 1. bis 21. September
  • Köln: 5. bis 25. September

* RegioRadStuttgart in Stuttgart und StadtRad Hamburg in Hamburg

Wie funktioniert das Kilometersammeln?

Jeder Kilometer, der während des dreiwöchigen Aktionszeitraums mit dem Fahrrad zurückgelegt wird, kann direkt über die kostenlose STADTRADELN-App getrackt werden. Wo die Radkilometer zurückgelegt werden ist nicht relevant, denn Klimaschutz endet an keiner Stadt- oder Landesgrenze.